Die KanzleiRechtsgebiete
Kosten
AnfahrtTerminvereinbarung
Kosten

Unsere Kosten
Beratungshilfe
Formulare

Was kostet unsere Arbeit?

Oft steht unseren Mandanten wenig oder gar kein Geld zur Verfügung. Deshalb ist für sie die Kostenfrage sehr wichtig.

Wir kämpfen dafür, dass niemand aus finanziellen Gründen auf sein gutes Recht verzichtet. Sollten Sie nicht über genug Geld verfügen, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Beratungshilfe: Wenn Ihre Angelegenheit noch nicht vor Gericht ist, können wir unsere Arbeit ggf. über  Beratungshilfe direkt mit der Staatskasse abrechnen. Dies gilt z.B. für ein erstes Beratungsgespräch oder ein außergerichtliches Schreiben, das wir für Sie an die Gegenseite aufsetzen. → lesen Sie hierzu mehr...
  • Prozesskostenhilfe: Ist Ihre Angelegenheit bereits vor Gericht (oder kommt es später dazu), können wir unsere Arbeit ggf. über  Prozesskostenhilfe mit der Staatskasse abrechnen. In Straf- und Bußgeldverfahren gibt es leider keine Prozesskostenhilfe, es sei denn, Sie beauftragen uns als Opfer einer Straftat.
  • Rechtsschutzversicherung: Wenn Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, können wir unser Honorar ggf. direkt mit Ihrer Versicherung abrechnen. Im Strafrecht gilt dies jedoch nur für fahrlässige Delikte.
  • Pflichtverteidiger in Strafverfahren: Bei schweren Tatvorwürfen (oder wenn noch eine Bewährung offen ist) können wir uns zu Ihrem Pflichtverteidiger bestellen lassen. Unser Honorar wird dann zunächst direkt von der Staatskasse bezahlt.
  • Beistand für Opfer einer Straftat: Sind Sie Opfer einer schweren Körperverletzung oder einer ähnlichen Straftat geworden, können wir uns zu Ihrem rechtlichen Beistand für eine Nebenklage bestellen lassen und unsere Tätigkeit direkt mit der Staatskasse abrechnen. Auf diesem Weg können wir ggf. auch ein Schmerzensgeld für Sie durchsetzen.
  • Ratenzahlung: Sollte keine der oben genannten Möglichkeiten für Sie in Betracht kommen, bieten wir Ihnen ggf. an, unser Honorar in monatliche Raten abzuzahlen. Die monatliche Mindestrate beträgt 80,- Euro.

Wir erklären Ihnen vor Beginn unserer Arbeit ganz genau, welche Kosten durch unsere Beauftragung auf Sie zukommen können.

→ Terminvereinbarung
→ Antragsformulare